Das neuste Fanzine-Projekt aus dem Hause RILREC YOUTH erscheint am 21.05.2021 und hört auf den Namen HANSAZENECA. Nachdem ich mich seit 1989 nahezu durchgehend auf Egozines beschränkte (zunächst unter dem Namen RILBFHPA, später unter PUNKROCK DIARY und PUNKROCK ALMANACH), wird es dann wohl doch mal Zeit für etwas Neues.

Dem staatlich verordneten Bildungsverbot für Punks werde ich mich hier und jetzt dennoch widersetzen, in dem ich kurze historische Aufklärungsarbeit leiste:

Das ursprüngliche Fanzine “RILBHPFA” (aus dem später das Label RILBFHPA RECORDS entstand, welches nach der 1. Veröffentlichung in RILREC umbenannt wurde, weil is einfacher) erblickte vermutlich 1989 das Dämmerlicht der Welt, bevor es 2003 ins Internet wanderte.

In den Jahren 2013 bis 2015 wurden in den drei Jahrbüchern „PUNKROCK ALMANACH“ die gesammelten Online-Konzertberichte erstmalig wieder in gedruckter Form veröffentlicht und das Online-Magazin wieder eingestampft. Zunächst von Juli 2015 bis September 2016 erschien mit dem “PUNKROCK DIARY” viermal der legitime RILBFHPA-Nachfolger im klassischen Din A5-Format. Nach dreijähriger Pause erschien im August 2019 die fünfte Ausgabe und hielt bis zur 9. Ausgabe irgendwann 2020 durch. Wobei die letzten beiden Ausgaben als Hörbuch-Tape-Fanzine, bzw. Download-Hörbuch-Fanzine erschienen. Wahnsinn! Danach hatte ich keinen Bock mehr, jetzt aber irgendwie doch wieder, also muss - one more time - was neues her. Siehe erster Absatz. Und ja, das ist alles Prüfungsrelevant.